Produkte von Bodegas Barbadillo

Wein enthält die Seele des Landes indem er geboren wurde. Sein Klima, seine Landesküche, seine Geschichte und seine Kultur fließen in den Wein ein und bestimmen seine Eigenschaften.

Barbadillo hat es geschafft, in seiner fast 200 Jahre langen Geschichte, das Beste aus Spanien zu kombinieren und hat ein einzigartiges Portfolio aufgebaut.

Grupo Barbadillo

Der Ursprung von Barbadillo ist eng mit der Stadt Sanlúcar de Barrameda verbunden. Welcher Protagonist, bei der Erforschung und Kolonisierung Amerikas, zischen dem 15. Und 17 Jahrhundert, war. Und seit dem 19. Jahrhundert ein Schlüsselpunkt in der aufstrebenden Weinherstellung war. 

Barbadillo ist konsequent gewachsen und heute in mehreren Denominiciónes de Origen vertreten und dabei eine Referenz in Spanien geworden, die international großes Ansehen genießt.

Barbadillo gehört zu den 10 ältesten noch existierenden Familienunternehmen in Spanien.

Bodegas:

Barbadillo:

Die Bodega Barbadillo hat seinen Sitz in Sanlúcar der Barrameda (Cádiz) und stellt Weien und Produkte mit geschützter Herkunft (Denominación de Origen) ausfolgenden Gebieten her: Jerez-Xèrés-Sherry, Manzanilla – Sanlúcar de Barrameda, Vinagre de Jerez und Brandy de Jerez her.

Die Geschichte der Bodegas Barbadillo beginnt im 19. Jahrhundert als Benigno Barbadillo und Ortigüela, zusammen mit seinem Cousin Manuel López Barbadillo sich in Sanlúcar de Barrameda niederließen. Sie sind im Zuge der 1821 erklärten aztekischen Unabhängigkeit aus Mexiko zurückgekehrt. Dort hatte Benigno mit Immobilien, Krediten und dem Import von spanischen Wein großen Erfolg gehabt. 

Nach der Rückkehr kaufte er sein erstes Weingut namens El Toro. Mit einer gewissen Besessenheit machte er sich ans Werk, Weine mit ausgezeichneter Qualität herzustellen. Unter seiner Anleitung begann das Weingut schnell in Spanien zu verkaufen und die ersten Fässer Jerez-Weine nach Großbritannien und Amerika zu exportieren.

1827 war ein Meilenstein in der Firmengeschichte und der gesamten Provinz Cádiz. Dieses Jahr war es in dem das erste Fass mit der Bezeichnung Manzanilla in einem Fass, von Benigno nach Philadelphia verschifft wurde. Der Erfolg war so groß, dass Barbadillo kurz darauf den „Divina Pastora“ und damit den ersten in Flaschen abgefüllten Manzanilla auf den Markt brachte.

Benigno verstarb im Jahre 1837. Anschließend führt sein ältester Sohn Manuel die Firma weiter. Dieser war es auch, der im Jahr 1954 formal das heutige Unternehmen Bodegas Barbaillo gründete.

Pirineos:

Die Bodega Pirinieos wurde 1993 gegründet und ist in der Stadt Barbastro (Huesca) angesiedelt. Pirinieos produziert Weine mit der Herkunftsbezeichnung Denomincación de Origen Somontano. 

 weingut

weinkeller

weintrauben-weinberg

 

 

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
oloroso_sherry_barbadillo_do_jerez.jpg
Bodegas Barbadillo - Oloroso Sherry - DO Jerez...
Der Oloroso von Barbadillo wird rein aus der Rebsorte Palomino Fino gekeltert. Er präsentiert sich in einer schönen Mahagonifarbe. In der Nase edles Holz, getrocknete Früchte und Nüsse. Sirupartig am Gaumen. Alkoholgehalt: 18% vol....
Inhalt 0.75 l (10,15 € * / 1 l)
7,61 € *
pedro_ximenez_sherry_barbadillo_do_jerez.jpg
Bodegas Barbadillo - Pedro Ximénez Sherry - DO...
Der Pedro Ximénez von Barbadillo wird aus der Weintrauben, die in der Sonne getrocknet werden gekeltert. Im Glas mit einer schönen Mahagonifarbe. Die Nase erfüllen Aromen von Pflaumen, Rosinen, Schokolade vor dem Hintergrund von...
Inhalt 0.75 l (15,65 € * / 1 l)
11,74 € *
2 von 2
Zuletzt angesehen