Safranfäden 10g, Plastikschachtel

safran_faeden_10g_vinos_barron.jpg
45,48 € *
Inhalt: 10 g (4,55 € * / 1 g)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • VB880860
Unsere Safranfäden 10g werden aus den getrockneten Blütennarben des Safran-Krokusses... mehr
Produktinformationen "Safranfäden 10g, Plastikschachtel"

Unsere Safranfäden 10g werden aus den getrockneten Blütennarben des Safran-Krokusses gewonnen, der in La Mancha angebaut wird. Er ist berühmt wegen seines unvergleichlichen Aromas und seiner leuchtend ziegelroten Farbe.

Safran hat einen markanten, bitter-aromatischen Duft, der einem beim Öffnen der Verpackung sofort entgegen schlägt. In der mediterranen und orientalischen Küche wird Safran häufig zum Aromatisieren und Färben von Reisgerichten (Risotto alla Milanese, Paella), Meeresfrüchten, Suppen, Saucen und Süßspeisen eingesetzt. Um ein Kilogramm Safran zu gewinnen, benötigt man etwa 80.000 bis 150.000 Blüten aus einer Anbaufläche von ca. 1000 Quadratmetern. Die Ernte ist reine Handarbeit, ein Pflücker schafft 60 bis 80 Gramm am Tag. Hinzu kommt, dass Safran nur einmal pro Jahr im Herbst (und das nur für etwa zwei Wochen) blüht. Deshalb zählt Safran zu den teuersten Gewürzen. Um den aromatischen Duft zu bewahren, sollte Safran nicht allzu lange gekocht und erst zum Ende der Garzeit hinzugegeben werden. Es empfiehlt sich, dafür die Fäden einige Minuten in etwas warmer Flüssigkeit (Wein, Brühe) einzuweichen. Eine noch intensivere Färbung erzielt man, wenn die Safranfäden frisch gemörsert werden.

 

Hersteller: Productos Jauja Apto. Correos 2, 30110 Cabeza de Torres (Murcia)

 

Zutaten:

Safran aus der La Mancha

 

Nährwerte

Angaben je 100g in g

 

Brennwert kJ/ kcal

1.460,00

349,00

Fett

5,90

 

davon ges. Fettsäuren

0,30

 

Kohlenhydrate

61,50

 

davon Zucker

0,00

 

Eiweiß

11,40

 

Salz

0,00

 

 

10g Packung

 

Unsere Safranfäden 10g werden aus den getrockneten Blütennarben des Safran-Krokusses gewonnen, der in La Mancha angebaut wird. Er ist berühmt wegen seines unvergleichlichen Aromas und seiner leuchtend ziegelroten Farbe.

Safran hat einen markanten, bitter-aromatischen Duft, der einem beim Öffnen der Verpackung sofort entgegen schlägt. In der mediterranen und orientalischen Küche wird Safran häufig zum Aromatisieren und Färben von Reisgerichten (Risotto alla Milanese, Paella), Meeresfrüchten, Suppen, Saucen und Süßspeisen eingesetzt. Um ein Kilogramm Safran zu gewinnen, benötigt man etwa 80.000 bis 150.000 Blüten aus einer Anbaufläche von ca. 1000 Quadratmetern. Die Ernte ist reine Handarbeit, ein Pflücker schafft 60 bis 80 Gramm am Tag. Hinzu kommt, dass Safran nur einmal pro Jahr im Herbst (und das nur für etwa zwei Wochen) blüht. Deshalb zählt Safran zu den teuersten Gewürzen. Um den aromatischen Duft zu bewahren, sollte Safran nicht allzu lange gekocht und erst zum Ende der Garzeit hinzugegeben werden. Es empfiehlt sich, dafür die Fäden einige Minuten in etwas warmer Flüssigkeit (Wein, Brühe) einzuweichen. Eine noch intensivere Färbung erzielt man, wenn die Safranfäden frisch gemörsert werden.

 

Hersteller: Productos Jauja Apto. Correos 2, 30110 Cabeza de Torres (Murcia)

 

Zutaten:

Safran aus der La Mancha

 

Nährwerte

Angaben je 100g in g

 

Brennwert kJ/ kcal

1.460,00

349,00

Fett

5,90

 

davon ges. Fettsäuren

0,30

 

Kohlenhydrate

61,50

 

davon Zucker

0,00

 

Eiweiß

11,40

 

Salz

0,00

 

 

10g Packung

 

Weiterführende Links zu "Safranfäden 10g, Plastikschachtel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Safranfäden 10g, Plastikschachtel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen