Terras Gauda, D.O. Rias Baixas

terras_gauda_bodegas_terras_gauda_do_rias_baixas.jpg
17,91 € *
Inhalt: 0.75 l (23,88 € * / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • VB151842
Ausgezeichnete Rías Baixas-Stilistik mit Terroir. Diese Weißwein-Cuvée aus Albariño, Caíño... mehr
Produktinformationen "Terras Gauda, D.O. Rias Baixas"


Ausgezeichnete Rías Baixas-Stilistik mit Terroir. Diese Weißwein-Cuvée aus Albariño, Caíño Branco und Treixadura ist erfrischend und gleichzeitig gehaltvoll mit einer schönen Würze.

 

Die Kombination der drei Rebsorten harmoniert außerordentlich gut. Der Terras Gauda ist ein Wein von großer Komplexität in dem sich angenehme Zitrusaromen von Mandarine und Grapefruit, reifem Pfirsich und Ananas hervortun. Begleitet von leichten Noten nach Orangenblüte, Minze und erdigen Mineralien.


Der Wein beeindruckt im Mund durch seine mächtige Struktur, einer frischen Leichtigkeit zusammen mit einem großen Charakter und Geschmeidigkeit, ausgeglichen und einem angenehmen samtigen Mundgefühl. Der Wein ist cremig, umschmeichelt unseren Gaumen, mit Anklängen von frischer Mineralität zusammen mit der süßen Säure und einem sehr langen genüsslichen Finale. Er ist ein natürliches Ergebnis der hervorragenden Mazeration des Jahrgangs 2016.


Dieser Wein bietet uns zwei Charakteristiken die anscheinend gegensätzlich sind: Ein Wein mit großer Komplexität der dabei aber einfach zu trinken und zugänglich ist.


In der Zusammenstellung der Rebsorten trägt der Albariño seinen Teil über seine Fruchtaromen und seine Vollmundigkeit am Gaumen bei. Der Lureiero bringt sich mit seinen Floralen Noten ein. Der Caiño bietet dem Wein seine Aromen von exotischen Früchten, balsamische Noten und das wichtigste seine große Struktur und Einzigartigkeit.


Die Rebstöcke für den Albariño und den Caíño werden an den am tiefsten liegenden Weinbergen der Bodega angebaut. Wodurch sie mehr Wärme und Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Dadurch erhalten sie mehr Körper und weniger Säure. Der Loureiro wird dahingegen an den am höchsten gelegenen Weinbergen angebaut. Wodurch er langsamer Reift und intensivere Aromen und Weichheit im Mund entwickelt.


Die Reben werden per Hand geerntet und in Boxen mit einem maximalen Gewicht von 18 Kg transportiert. So wird Sichergestellt, dass die Trauben nicht verletzt werden.


Jahrgang:

2017

Rebsorten:

Albariño (70%), Caíño (20%) und Loureiro (10%)

Alkoholgehalt:

12,5 % Vol.

Ausbau:

Kalte Mazeration mit verschiedener Dauer je Sorte. Anschließend im Stahltank.

Genussphase bis:

bis ca. Ende 2021

Empfehlung:

Hervorragend zu Meeresfrüchten: Austern Venusmuscheln und Krebsen. Auch zur asiatischen Küche, weißem Fleisch und Reisgerichten sehr gut passend.

Trinktemperatur:

10 - 12 °C

Säuregehalt in g/L (Titration):

6,8

Produktion:

915.000 Flaschen

Allergene:

enthält Sulfite

Auszeichnungen:

·         Guía Peñin 92 Punkte

·         Wine Enthusiast 91 Punkte


Hergestellt und abgefüllt von: Bodegas Terras Gauda S.A., Ctra. Tui-a Guarda km 46, 36760 O Rosal (Ponteverdra)

In Galizien, unweit der portugiesischen Grenze, befindet sich die kühlste Weinbauregion Spaniens, die D.O. Rías Baixas. Dort wurden im Jahre 1990 die Bodegas Terras Gauda gegründet, wo man sich auf den Anbau und die Herstellung von Weinen aus weißen Rebsorten spezialisiert hat, hauptsächlich aus Albariño, Treixadura und Loureira. Auf einer Rebfläche von 87 Hektar werden die Weintrauben angebaut, des Weiteren gibt es eine experimentelle Sektion, wo 115 verschiedene Züchtungen der Albariño-Traube angebaut und einzeln zu Weinen gekeltert werden, um die Weine immer noch weiter zu verbessern.

 

750ml Flasche

 


Weiterführende Links zu "Terras Gauda, D.O. Rias Baixas"
Zuletzt angesehen